Dez 5 2012

Proteste gegen Air France

Am 1. und 2.12., zum Start der internationalen Aktionswoche der “Gateway to Hell”-Kampagne, demonstrierten 15-25 AktivistInnen im Hamburger Flughafen gegen die Versuchstiertransporte von Air France.

Mit Transparenten, Schildern, Flyern und kurzweilig lautem Rufen teilten sie den Reisenden und ArbeiterInnen auf dem Gelände und dem in Sichtweite der Demo befindenden AirFrance-Schalter ihre Forderungen für ein Ende der Tiertransporte und die Abschaffung von Tierversuchen mit.
Viele Interessierte nahmen sich Flyer mit oder gaben positive Rückmeldungen zu dem Anliegen und die MitarbeiterInnen am Schalter von Air France waren sichtlich genervt.

Stoppt den Transport von Veruchstieren durch Air France und überall!

Für ein Ende von Tierversuchen!