Aufruf: Demo gegen Escada am 16.12.

Demo gegen den Pelzhandel von Escada

Sa. 16.12.2017 – ab 14:00 Uhr

Vor dem Escada-Store in den Großen Bleichen 23-27 (Kaisergallerie)

 

Nach einer 3-jährigen Kampagne kündigte der Luxusmuodekonzerne Escada 2010 an, auf die Verwendung von Pelz zu verzichten. Nun finden sich in der aktuellen Winterkollektion zahlreiche Pelzwaren.

Escada ist nicht das erste Unternehmen, welches versucht wieder in den Pelzhandel einzusteigen. Auch Kaufhof, Peek&Cloppenburg oder das Alsterhaus planten nach erfolgreichen Kampagnen der Tierbefreiungsbewegung wieder Pelz zu verkaufen. Zu recht waren heftige Proteste die Folge, schließlich tragen Pelz verkaufende Modeunternehmen und Warenhäuser Verantwortung für das millionenfache Leid der so genannten Pelztiere und bieten lukrative Absatzmärkte für die Pelzindustrie in Deutschland. Im Hinblick auf kraftvolle Demos und Aktionen des Zivilen Ungehorsams nahmen bisher alle Unternehmen schnell Abstand von ihren Vorhaben wieder Pelz in ihre Kollektionen aufzunehmen.

Es ist klar, dass auch Escada mit ihrem Vorhaben nicht durchkommt. Die Offensive gegen die Pelzindustrie hat zu Protesten aufgerufen und wir werden uns es nicht nehmen lassen, lautstark gegen das Unternhemen zu demonstrien!

bild1


Comments are closed.