SHAC MADE HISTORY (2.6., Hamburg): Vortragsabend über die Repression gegen die britische Tierrechtsbewegung

shac_made_history_tour-2015

2. Juni 2015 – Hamburg – Centro Sociale (Sternstraße 2) – 19 Uhr

SHAC Made History: Vortrag über die Repression gegen die britische Tierbefreiungsbewegung

Stop Huntingdon Animal Cruelty (SHAC) war eine ‘grassroots’-Kampagne mit einem einzigen Ziel: Huntingdon Life Sciences (HLS) zu schließen – Europas größtes Tierversuchslabor. Die Kampagne breitete sich ausgehend von England über die ganze Welt aus und zwang HLS in die Knie. Letztendlich führten intensive Repression von Staat und Wirtschaft jedoch dazu, dass die SHAC-Kampagne beendet wurde.

Eine ehemalige Gefangene, die 3,5 Jahre wegen des Vorwurf der ‘Verschwörung zur Erpressung’ in Haft saß, wird in diesem Vortrag über ihr Verfahren und den Verlauf der Kampagne berichten. Im Zentrum stehen u.a. die Fragen, was aus der Kampagne gelernt werden konnte, wie es weitergeht und auch, wie es um die Menschen bestellt ist, die auch heute noch Repression auf Grund ihrer mutmaßlichen Beteiligung in der SHAC-Kampagne erfahren.
Die Referentin wird ihre persönlichen Erfahrungen schildern, von den Hausdurchsuchungen, der Kriminalisierung und des ‘Erpressungs’-Verfahrens über die Haftstrafe bis zur medialen Kampagne gegen SHAC.

Der Vortragsabend ist eine Solidaritätsveranstaltung für die Blackmail 3 (www.blackmail3.org) – dem aktuellsten Repressionsfall im Rahmen der SHAC-Kampagne. Die Tour wird organisiert von Tierbefreiung Hamburg. Mehr Infos unter www.tierbefreiung-hamburg.org

Vortrag in Englisch – bei Bedarf mit Übersetzung!

Alle Termine im Überblick:
2.6.: Hamburg, Centro Sociale (Sternstraße 2), 19 Uhr
FB: https://www.facebook.com/events/1604597316491331/

3.6.: Hannover, Feinkost Lampe (Eleonorenstr. 18, im Hinterhof), 19 Uhr
FB: https://www.facebook.com/events/1659792727577365/

4.6.: Braunschweig, Sub – Die Falken (Bohlweg 55)
FB: https://www.facebook.com/events/643095059159427/

5.6.: Berlin, TU Hauptgebäude (Hörsaal H107, Straße des 17. Juni 135), 19 Uhr
FB: https://www.facebook.com/events/777191142394181/


Comments are closed.