Jun 23 2011

Freitag, 24. Juni: Soli-Demo für die in Spanien inhaftierten TierrechtsaktivistInnen

Am 22. Juni wurden 12 Tierrechts- und TierbefreiungsaktivistInnen von der spanischen Polizei verhaftet, im Zuge mehrerer Hausdurchsuchungen die in verschiedenen Gebieten Spaniens durchgeführt wurden.

Den Verhafteten werden Verbrechen gegen die Umwelt, Stiftung öffentlicher Unruhe und Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen.  Die betroffenen haben sich zuvor gegen die Ausbeutung von Tieren engagiert. Einige von ihnen setzten sich z.B.  gegen den Pelzhandel ein, für den in Spanien jedes Jahr 300,000 Nerze getötet werden. weiter lesen


Jun 22 2011

Demoaufruf: Samstag, 25.06., 13 – 16 Uhr: Demo gegen die Bio-Schlachterei Fricke (Osterstraße 76)

Am Samstag, den 25.Juni 2011 findet in Hamburg-Eimsbüttel von 13 – 16 Uhr eine Demonstration gegen die Bio-Schlachterei Fricke (Osterstraße 76) statt.
Erscheint zahlreich, damit wir gemeinsam auf die Ausbeutung & Ermordung von fühlenden Lebewesen aufmerksam machen können.

Webseite der Bio-Fleischerei Fricke: www.bioland-frischfleisch.de

http://www.bioland-frischfleisch.de/pics/thumbs/anfahrt.jpg


Jun 14 2011

Buchvorstellung (So, 3. Juli 2011): §278a: Gemeint sind wir alle!

http://mandelbaum.at/pics/big_9783854766001.png

So, 3. Juli 2011, 20:00 im Rahmen der Tierbefreiungs-Vokü im Cafe Knallhart

Buchvorstellung: §278a: Gemeint sind wir alle! Der Prozess gegen die Tierbefreiungs-Bewegung und seine Hintergründe
Veranstaltung mit Herausgeber Christof Mackinger

Zum Inhalt des Buches:
Exzessive Überwachung, monatelange U-Haft und offensichtlich konstruierte Vorwürfe: Wegen der “Mitgliedschaft in einer Kriminellen Organisation” standen 13 Tierrechtsaktivist_innen in einem der größten und kontroversesten Prozesse Österreichs vor Gericht. Im Buch zum Prozess berichten Betroffene von ihren Erfahrungen, unter anderem während der U-Haft. Mit Beispielen aus den Akten und Gerichtsprotokollen werden die Arbeit der “Soko Pelztier” und der Prozess am Landesgericht Wiener Neustadt dargestellt. In einem zweiten Teil zeigen Journalist_innen sowie Wissenschafter_innen die Hintergründe und den politischen Kontext der Repression gegen Kritiker_innen einer tiervernutzenden Industrie auf. Internationale Entwicklungen wie der “Green Scare” in den USA werden dabei ebenso beleuchtet, wie andere Fälle von Anwendungen von “Organisationsparagrafen” gegen politische Aktivist_innen in Österreich. Ein abschließender dokumentarischer Teil beinhaltet unter anderem Prozesserklärungen von Beschuldigten oder Solidaritäts-Statements.


Jun 12 2011

Neue Vokü Termine für Juli & August

Die neuen Vokü Termine für Juli & August stehen fest. Der Juli-Termin ist an einem Sonntag. Im August wieder – wie gewohnt – samstags.


Jun 6 2011

Auswertungs- und Diskussionspapier zur Demonstration gegen Tierversuche am 30.04.2011 in Hamburg

Am 30. April 2011 fand in Hamburg eine von den Ärzten gegen Tierversuchen (ÄgT) organisierte Demonstration statt. Wir, eine Gruppe Hamburger Tierbefreiungs-Aktivist*innen, organisierten in diesem Rahmen verschiedene Aktivitäten, die darauf zielten, eine Kritik der Tierversuche auf der Grundlage des „Tierbefreiungsgedankens“ sowohl den Passant*innen als auch den Demonstrations-Teilnehmer*innen zu vermitteln. Die Beteiligung an Bündnisdemonstrationen ist in „der Bewegung“ zu Recht nicht unumstritten, stehen doch die Überlegungen und die Praxis von Tierschutz-Organisationen im Widerspruch zu denen der Tierrechts- / Tierbefreiungsbewegung.1
Im Folgenden wollen wir daher die Beweggründe unserer Beteiligung zur Diskussion stellen. Genauer wollen wir auf Möglichkeiten und Grenzen möglicher Aktivitäten eingehen, um Spannungsfelder aufzuzeigen, mit denen Aktivist*innen in ähnlichen Kontexten einen Umgang finden müssen. Unsere Ausführungen verstehen wir als Beitrag zu einer Diskussion um (Handlungs-)Perspektiven der Tierbefreiungsbewegung und würden uns daher über Rückmeldungen freuen (s.u.).

weiter lesen


Jun 6 2011

Neue Rubrik: Aktiv Werden

Seit kurzem findet ihr in der Navigation unserer Seite die neue Rubrik Aktiv Werden.

Dort wollen wir euch Tipps & Ratschläge geben, was ihr selbst tun könnt, um für die Befreiung der Tiere und das Ende ihrer Ausbeutung zu kämpfen

Klickt einfach auf den Button rechts in der Sidebar oder hier direkt:

Aktiv Werden